Tischtennisturnier

Das Tischtennisturnier war erneut ein voller Erfolg und ein großartiges Erlebnis für alle teilnehmenden Schüler. Herzlichen Glückwunsch an alle engagierten Spieler für ihren Einsatz und ihre Ausdauer während des Turniers.

Schullandheim 5b 

Im April fuhr die Klasse 5b ins Schullandheim.  

Trotz Aprilwetters verbrachten die Schüler und Schülerinnen eine tolle Zeit im Tabalugahaus bei Weilheim. 

Bei strömenden Regen ging es los. Mit einem Zwischenstopp am Ammersee fuhren wir nach Weilheim. Dort angekommen erkundeten wir das Gelände und waren begeistert von den vielen Möglichkeiten. Dort konnten wir Fußballspielen, Tiere streicheln, schaukeln, mit Fahrzeugen fahren und vieles mehr.  

Die ganze Woche war voller Aktivitäten und neuer Erfahrungen. Wir zeigten unser Können beim Bowling, gingen mit Alpakas spazieren, machten einen Ausritt mit  Pferden und fütterten die Tiere. 

Jeden Tag wurde gemeinsam gekocht und gegessen. Zum Abschluss dieser aufregenden Woche gingen wir noch Pizza essen.   

Wir hatten großen Spaß und werden uns noch lange an diesen tollen Aufenthalt erinnern!  

Große Weihnachtsfeier mit vielfältigem Programm

Bei strahlendem Sonnenschein im Dezember und einem festlich dekorierten Schulhaus fand in der letzten Schulwoche die Weihnachtsfeier für die Schülerinnen und Schüler der Martinschule statt. Für alle Klassen begann die Veranstaltung mit einem Treffen in der Aula, wo sich die Kinder und Jugendlichen gemeinsam auf das besondere Fest einstimmten.

Im Anschluss besuchte jede Klasse mehrere der liebevoll gestalteten Programmstationen. Vom Plätzchen verzieren über Märchen vorlesen bis hin zum Lagerfeuer mit Stockbrot war für jeden etwas dabei. Außerdem veranstaltete die OGS auf dem Schulhof einen Weihnachtsmarkt, auf dem selbst hergestellte Geschenke angeboten wurden.
Die Weihnachtsfeier war ein voller Erfolg und begeisterte alle Kinder und Erwachsenen.

Besuch vom Nikolaus

Einen besonderen Gast durften die Schülerinnen und Schüler der Grundschulstufe am 6. Dezember begrüßen – den Nikolaus. Er besuchte jede Klasse, las aus seinem goldenen Buch vor und jedes Kind erhielt ein liebevoll gepacktes Päckchen mit Leckereien. Eine schöne Begegnung und Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Rollstuhlbasketball in der SFK 2 

Am Freitag vor den Herbstferien durften die Schüler der SFK 2 eine ganz besondere Erfahrung machen. Sie hatten die Gelegenheit sich in einen Sportrollstuhl zu setzen und Rollstuhlbasketball zu spielen. War gar nicht so einfach gleichzeitig den Rollstuhl zu fahren und dabei den Ball zu dribbeln. Angeleitet wurden sie von zwei Profis aus dem Reha-Sport Verein Auxburg Basketz. Auch, wenn es für manche echt schwierig war, waren alle mit Begeisterung dabei und hatten ihren Spaß!

So geht ein großes Dankeschön an Frau Haberl, Tobi und an die Mitglieder der Auxburg Basketz, die ihre privaten Sportrollstühle für dieses wertvolle Erlebnis zur Verfügung stellten. 

Unsere Schülereingangsfeier

Auch dieses Jahr fand bei schönstem Wetter unsere Schülereingangsfeier statt, die die Schuleingangsphase ins neue Schuljahr abschließt. Die Taiko Trommelgruppe aus verschiedenen Mitarbeitern der Martinschule eröffnete die Feier.

Nach dem gemeinsamen Kennenlernen aller Klassen und Mitarbeiter fand ein tolles Konzert mit Fred & Njamy statt. Die Stimmung war gut, es wurde mitgesungen und getanzt. Zum Abschluss der Feier fand ein gemeinsamer Kreistanz aller Schüler und Schülerinnen statt, den die Kinder mit der Tanzpädagogin Mara geübt haben.

LEW-Partnerschulen-Paket „Computer für den Schulalltag“

Bild von der Übergabe der 15 Laptops an die Schule. Darauf sind der Kommunalberater der LEW, die Schulleitung, unsere OGS-Leitung, und 15 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen zu sehen.

Unsere Schülerinnen und Schüler können sich freuen. Die Bildungsinitiative 3malE der LEW-Gruppe stellt der Schule 15 Laptops zur Verfügung.

Herr Smischek, Kommunalbetreuer bei LEW, übergab die Geräte am 16. Juni offiziell im Namen der LEW-Bildungsinitiative an die Schule. Mit der Aktion „Computer für den Schulalltag“ möchte LEW nicht nur das computerbasierte Lernen und Lehren fördern, sondern zum Beispiel auch die Arbeit von Redakteur:innen von Schülerzeitungen unterstützen. Die Laptops waren zuvor bei LEW im Einsatz und sind in einem einwandfreien technischen Zustand. Sie werden in den kommenden Tagen eingerichtet. Dann werden Schülerinnen und Schüler sie in den Klassen zum Lernen und Arbeiten im Unterricht verwenden.

Theaterworkshop in der OGS

Die OGS-Gruppe „Piratenbande“ hat sich beim Projekt „Kulturkiesel Klasse“ beworben. Den ersten Platz haben sie nicht erreicht, dafür gab es einen super Theaterworkshop mit Kathrin Jung vom „Jungen Theater“ (Augsburg). Gemeinsam lasen sie das Buch „Pia muss nicht Perfekt sein“ und spielten ein paar Szenen daraus nach. Es machte allen wirklich Spaß und die Kinder waren gut mit dabei.

Maifest der Martinschule

Am Donnerstag haben wir unser Maifest 2023 gefeiert.

Nach drei Jahren Pause gab es endlich wieder ein großes Fest in der Martinschule.

Viele Schüler und Eltern waren bei dem Fest dabei. Allen hat es Spaß gemacht. Das Wetter war auch gut. Damit das Fest so schön werden konnte, haben viele Personen zusammengeholfen: Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer und Eltern. Jeder hat einen Teil zum Fest beigetragen: Organisieren, Essen für das Buffet, Vorbereitungen, gute Laune und gemeinsames Aufräumen.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

AG-Nachmittag

Endlich, nachdem die AGs so lange aussetzen mussten, sind dieses Jahr endlich wieder Angebote möglich! Eine AG der Klassen 5-9 darf immer am Dienstag mit Frau Barth den Krümelhof besuchen. Von Kaninchen füttern bis Eselreiten ist alles möglich – die Begeisterung ist groß! Und die winterliche Kälte ist spätestens dann vergessen, wenn die Schüler*innen ihre Hände in warmes, kuscheliges Fell vergraben können…Auch wenn man manchmal ganz schön mutig sein muss – Auge in Auge mit einem stattlichen Trampeltier oder umgeben von hungrigen Kaninchen und Hasen! 

Offene Ganztagsschule (OGS) gewinnt Spielepaket

Unsere Bewerbung war erfolgreich! Die Initiative „Spielen macht Schule – auch am Nachmittag“ hat unserer Schule ein hochwertiges Spielepaket überreicht. Die Spiele von Marken wie Amigo, Bruder, Ferbedo, Hasbro, Kosmos, Mattel und Ravensburger sind schon im Einsatz bei den 57 Kindern, die in unsere OGS gehen.

In den 5 Gruppen (3 Gruppen für die 1. bis 4. Klasse und 2 Gruppen für die 5. bis 9. Klasse) werden alle Spiele auf Herz und Nieren geprüft. Gemeinsam mit den Betreuerinnen und Betreuern erarbeiten die Kinder die Regeln und setzen sie um. Spielend lernen sie konzentriert den Zügen der Spiele-Partnerinnen und -partnern zu folgen, und versuchen sich in Geduld, bis sie selbst am Zug sind: Da wird angefeuert und der ein oder andere Tipp gegeben. Sie freuen sich für einander, wenn der Spielzug geglückt ist und trösten, wenn es mal nicht gelungen ist. Der knifflige Aufbau mancher Spiele fördert nicht nur die Motorik, sondern auch das strategische Denken. Im Fokus bei allen Spielen aber steht das Miteinander, Spaß und Freude haben, von dem sich auch eher schüchterne Kinder anstecken lassen.

Das Besondere: Die Kinder können die Spiele in ihrer OGSGruppe ausleihen und mit nach Hause nehmen. So können die Kinder gemeinsam mit ihrer Familie spielen und zeigen, was sie schon alles gelernt haben. Gern dürfen die Eltern die Betreuer und Betreuerinnen ansprechen und Tipps zu den Spielen und der Ausleihe bekommen.

Die Möglichkeit der Ausleihe von Spielen nützt auch dem Ki.E.S. Projekt, das an der Martinschule Kinder und ihre Familien unterstützt.

Kontakt: Melanie Taubner

Advent und Sterne im Hettenbachpark

Gestern Abend schmückten Kinder der Martinschule den Hettenbachpark mit Sternen, Bildern, Weihnachtskugeln. Auf den Sternen sind Herzenswünsche der Kinder aus unseren Klassen wie: „Ich wünsche mir, dass Papa mehr Zeit für mich hat“, „dass meine Oma gesund bleibt“, „dass ich nach Somalia fahre“, „dass in Polen Frieden bleibt“ oder auch das neue IPhone.

Schüler*innen der Werner-Egk-Schule und Frauen aus dem „Haus Lea“ hatten Bilder ausgemalt, so dass es eine Gemeinschaftsarbeit im Rahmen von „Advent in Oberhausen“ wurde, die den Park nun schmückt. Spaziergänger blieben stehen und freuten sich über die schöne Idee.

Es gab warmen Punsch und Lebkuchen für alle, die vorbeikamen.

Ein großes Lob an die Kinder für ihren Einsatz beim Aufhängen mit „Eisfingern“ und die wirklich schön verbrachte Zeit!!

Unsere Fußball-Mannschaft ist die Beste!

Wir können stolz auf unser Fussballteam sein. Sie haben nun das zweite Turnier in Folge gewonnen und sind jetzt Förderschulregionalmeister. Herzlichen Glückwunsch ans Team und die Coaches Herr Schneider und Frau Siegert, sowie vielen Dank an das tolle Orga-Team Herr Ranz, Herr Engelstätter und Herr Pauler.

Der Nikolaus in der Martinschule

Am 6. Dezember war der Nikolaus in der Martinschule! Er hat alle Klassen der Grundschulstufe besucht und jedem Kind etwas mitgebracht. Die Schüler:innen der Mittelschulstufe haben ebenfalls eine Kleinigkeit zum Nikolaustag erhalten.

Danke an den Förderverein für die süßen und gesunden Geschenke und an Jakob Krattiger!